Welpen


 

Hurraaa!!! Polly´s und Lucy´s Welpen sind da!

 

 zum C-Wurf - hier klicken!

 

 zum D-Wurf - hier klicken!

 


Sie interessieren sich für einen Welpen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder eine EMail! Bitte beachten Sie jedoch folgende Vorgehensweise:

  1. Aufnahme in Interessenten-Liste
    Es gibt keine Anmeldeliste in Sinne von "wer sich zuerst meldet, bekommt zuerst" sondern eine Interessenten-Liste, in die wir Sie sehr gern aufnehmen. Wir behalten uns vor, unsere Welpen nur an Menschen abzugeben, die ihnen eine artgerechte, liebevolle Haltung ermöglichen können, egal, wann sie sich gemeldet haben und hoffen auf Ihr Verständnis. Wunderbar ist es, bereits im Vorfeld so viel wie möglich über Sie und Ihre Vorstellungen über ein Leben mit einem Hund zu erfahren und das Ganze mit jeder Menge Fotos untermalt zu bekommen.

    Bereits in dieser frühen Phase ist es wichtig sich klar zu machen,
    welche Erwartungen Sie an einen Hund haben und welche Hunde-Eigenschaften am Besten zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passen würden. Dann kann ich Ihnen auch sicher sagen, ob der Japanspitz als Rasse für Sie in Frage kommt.
  2. Kennenlern-Termin in der Zuchtstätte
    Gern können wir im Vorfeld einen Kennenlern-Termin vereinbaren, an dem Sie mich, die Zuchtstätte und die Zuchthündin besuchen können, an dem ich mir auch ein persönliches Bild von Ihnen machen kann.
  3. Bestätigung Ihres Kaufinteresses
    Sind  die Welpen geboren (ich informiere aktuell auf meiner Homepage ) können Sie sich gern nochmals bei mir melden und Ihr Interesse bekräftigen.
  4. Welpenbesuch
    Um die Welpen vor Infektionskrankheiten zu schützen und der jungen Mutter ausreichend Ruhe mit ihrem Nachwuchs zu gönnen, sollten sie nicht vor der vollendeten 4. Woche besucht werden.
  5. Vorvertrag
    Sobald feststeht, dass Sie einen Hund in unserer Zuchtstätte kaufen, wird in beiderseitigem Einvernehmen ein Vorvertrag unterzeichnet und ein Hund für Sie reserviert.

  6. Abholung
    In Abhängigkeit von seiner Entwicklung, ist es frühestens ab vollendeter 8. Woche, besser ab der 10. Woche möglich, den Welpen ins neue Zuhause zu holen.

  7. Kosten
    Bevor Sie den Entschluss fassen, Ihre Familie um einen Welpen zu erweitern, spielt sicherlich auch die Frage nach den Kosten und der Finanzierung eines Welpen eine große Rolle. Und Sie sollten auch bedenken, dass es nicht bei den Anschaffungskosten (bei uns kostet der Welpe einmalig 2100,- €) bleibt, sondern alles Zubehör, Futter und Tierarztkosten ein Leben lang finanziert werden müssen. Ist alles geregelt und durchdacht, steht einem familiären Neuzugang nichts mehr im Wege.